bei KinderwunschSchwangerschaft planenKinderwunsch-HilfsmittelKinderwunsch Wikicyclotest baby kaufen

Es klappt nicht - warum werde ich nicht schwanger?

Wann sollte der Arzt aufgesucht werden?

Wenn es mit dem Schwanger-werden einfach nicht klappt, setzen schnell Selbstzweifel ein. Die Welt scheint von Teenager-Müttern bzw. hochschwangeren Frauen so ziemlich jeder Altersgruppe bevölkert zu sein. Warum klappt es bei einem selber einfach nicht? Warum werde gerade ich nicht schwanger? Paaren mit Kinderwunsch wird empfohlen, dass sie sich nach einem Jahr vergeblichen Übens an einen Arzt wenden sollten. Ein Jahr klingt zunächst unendlich lang. Machen Sie sich bewusst, dass Sie, gewusst wie, diese Zeit entweder drastisch verkürzen oder zumindest gezielt nutzen können.

Wenn Sie einen Artzbesuch zum Thema schwanger werden planen, ist es hilfreich bereits Aufzeichnungen oder eine Dokumentation Ihrer Zyklusdaten im Vorfeld sammeln. Anhand Ihrer Aufzeichnungen erhält der Arzt zahlreiche Hinweise, worin die Ursache für das Ausbleiben Ihrer gewünschten Schwangerschaft liegen kann. Oftmals beinhaltet dieses Sammeln von Zyklusdaten schon die entscheidende Antwort auf die Frage, warum es mit dem Schwanger-werden nicht klappt.

 

Wie kann ich meinen Zyklus beobachten?

Im Zyklusverlauf gibt es mehrere Anzeichen für Ihre Fruchtbarkeit. Diese können Sie in einem Zyklusblatt dokumentieren und anhand bestimmter Regelsysteme auswerten. Alternativ ist hier die Nutzung eines Zykluscomputer wie z.B. cyclotest baby eine praktische Alltagshilfe. Dieser erfasst Ihre Zyklusdaten und wertet diese automatisch aus. cyclotest baby zeigt Ihnen direkt nach dem Messen an, ob Sie gerade fruchtbar sind oder nicht. Weiter ermöglicht Ihnen der schlaue Babyplaner die Informationen über Ihren Zyklus auf Ihren PC zu übertragen und dann in einem persönlichen Fruchtbarkeitsprofil darzustellen.

Zudem sollten Sie überprüfen, ob z.B. Ihre Ernährung, ein Mangel an wichtigen Nährstoffen, eine bisher unentdeckte Krankheit bzw. zuviel Stress die Ursache für Ihre ungewollte Kinderlosigkeit sein können. Viele Paare haben auch regelmässig zu Zeiten Sex, in denen die Entstehung einer Schwangerschaft unwahrscheinlich oder biologisch sogar unmöglich ist. Denn häufig findet der Eisprung nicht in der Zyklusmitte, sondern zu einem unerwarteten Zeitpunkt statt. Der persönliche Zyklus ist eben kein statisches Gebilde, sondern ein natürlicher individueller Vorgang. Zudem kann der Zeitpunkt des Eisprungs leicht beeinflusst werden. Eisprungverschieber sind du z.B. Diäten, viel Sport, Stress, Medikamnte und so weiter. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihre persönlichen hochfruchtbaren Tage herausfinden und Ihr Liebesleben darauf ausrichten.